W4C Das aktuelle Album "Immer noch" jetzt downladen!
Einmal eintragen, immer up-to-date:
mit dem W4C-Newsletter!
Home
News & Dates
Tourdaten
Radioshow
Newsletter
DVD-Reviews
Weblog
BandInfo
Discographie
Shop
Downloads
Gästebuch
Galerie
Kontakt

brought to you by set free entertainment

W4C :: Die aktuelle DVD-Review

[ Alle DVD-Reviews zeigen ]

 

Robots

OriginaltitelRobotsDVD-Cover: Robots, mit den Stimmen von Michael
GenreAnimation
LandUSA
Jahr2005
Verleih20th Century Fox Home Entertainment
FilmPanPunkt!PanPunkt!Halber PanPunkt!
Echt nicht gut!


Grad so okay!


Ganz nice!


Sehr dick!


Der Oberhammer!
BildPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!Halber PanPunkt!
TonPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
ExtrasPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
HumorPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
SpannungPanPunkt!PanPunkt!
AnspruchPanPunkt!PanPunkt!
CinematographiePanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!Halber PanPunkt!
ReviewDer junge Roboter Rodney Copperbottom träumt von der weiten Welt und davon sein Idol, den größten Roboter aller Zeiten, Bigweld einmal persönlich kennen zu lernen, um ihm seine Erfindungen vorzuführen. So macht sich Rodney auf den weiten Weg nach Robot City, wo er jedoch bald feststellen muss, dass die Uhren in einem etwas anderen Takt ticken. Als er dann auch noch herausfindet, dass sein großes Vorbild spurlos verschwunden ist und an seiner Stelle der intrigante Ratchet an einer Verschwörung bastelt, die als Ziel alle veralteten Robotermodelle zu Altmetall verschrotten soll, macht er sich mit Hilfe seiner neuen Freunde, um den tollpatschigen Straßenroboter Fender, auf um sich den Machenschaften des Bösewichts entgegen zu stellen.

Ja richtig, seit "Toy Story", "Ice Age" und Konsorten, stehen Animationsfilme hoch im Kurs und locken wahre Besucherschwärme in die Lichtspielhäuser. Doch ist unterm Strich wirklich alles Gold was glänzt? Im Falle von "Robots" ist es zumindest Metall, was unter der Erwartungshaltung durchschimmert, jedoch gewiss kein Gold – höchstens Edelstahl. Mit vielen netten Einfällen und Sidekicks bestückt, ist das neue Programmierwerk der Blue Sky Studios ein ansprechendes Stück Unterhaltungskost und bleibt doch um einiges hinter den konkurrierenden Genremeistern zurück. Zu viele Längen und zu wenig Spannung rauben dem technisch brillant gemachten Film seinen anvisierten Platz auf dem Siegertreppchen. Schade drum, denn hier wurde viel Arbeit in ein letztendlich doch nur zufriedenstellendes Ergebnis investiert.

Wie dem Plot fehlt auch dem tonalen Geschehen der letzte Schliff und so bleiben die Rearspeaker, aufgrund der nur spärlich gesäten Raumeffekte, über lange Strecken arbeitslos. Das Bild hingegen ist, wie von einem digitalen Film zu erwarten, nahezu perfekt. An Extras findet der interessierte Zuschauer auf der DVD u.a. ein kurzes Making Of, ein paar nicht verwendete Szenen und ähnlich nette zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten in Sachen "Robots".
FazitGut gemachter Animationsspaß inkl. einiger echt netten Einfälle, der allerdings nicht den Unterhaltungswert von "Shrek" oder "Findet Nemo" erreicht und streckenweise recht langatmig daherkommt!
RegisseurChris Wedge
Darstellerden Stimmen von Michael "Bully" Herbig, Sarah Connor, Oliver Kalkofe, Ben, Wolfgang Völz, Thomas Fritsch, ...
MusikJohn Powell (Score) – Houston, James Brown, Tom Waits, Chingy, Stacie Orrico, ...
Bildformat1.85:1 (16:9 Widescreen)
SprachenD, E (DD 5.1)
UntertitelD, E, TR, DfH
Sonstige FeaturesAudio-Kommentar, Musikvideo, Spiele, Ice Age 2 Trailer, Deleted Scenes, Featurette "Die Stimmen von Robots", Fotogalerie, ...
FSKFreigegeben ohne Altersbeschränkung
Shoplink Weitere Infos, Onlinekauf und Ausleihen dieser DVD über Amazon.de!

©2001-2018 W4C · All rights reserved. · Disclaimer

designed by  Webdesign / Infographie, Graphic Design / Grafikdesign / design graphique, Development, Internet Site Programming, Web Consulting: Andy Hoppe Webdesign / Infographie, Geneva Genf Genève (Switzerland Schweiz Suisse), Haute-Savoie (France Frankreich), http://www.andyhoppe.com/  andyhoppe.com