W4C Das aktuelle Album "Immer noch" jetzt downladen!
Einmal eintragen, immer up-to-date:
mit dem W4C-Newsletter!
Home
News & Dates
Tourdaten
Radioshow
Newsletter
DVD-Reviews
Weblog
BandInfo
Discographie
Shop
Downloads
Gästebuch
Galerie
Kontakt

brought to you by set free entertainment

W4C :: Die aktuelle DVD-Review

[ Alle DVD-Reviews zeigen ]

 

Napola – Elite für den Führer

OriginaltitelNapolaDVD-Cover: Napola – Elite für den Führer, mit Max Riemelt, Tom Schilling, Michael Schenk, Justus von Dohnányi, ...
GenreDrama
LandBRD
Jahr2004
VerleihConstantin Film / Highlight Communications
FilmPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
Echt nicht gut!


Grad so okay!


Ganz nice!


Sehr dick!


Der Oberhammer!
BildPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
TonPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
ExtrasPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
HumorPanPunkt!
SpannungPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
AnspruchPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
CinematographiePanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
ReviewDeutschland 1942: Der 17jährige Arbeitersohn Friedrich (Max Riemelt), ein aufstrebendes Boxtalent, wird von Leitern einer Nationalpolitischen Erziehungsanstalt (kurz "Napola") entdeckt. Als er daraufhin von seinem Vater ein Verbot erhält weiteren Kontakt zu den Regime-Funktionären zu halten, fälscht er kurzerhand die Unterschrift des verständnislosen Erziehungsberechtigten und macht sich selbstständig auf den Weg zur nächsten Napola-Schule. Dort lernt er zwischen gnadenlosen Drill Albrecht (Tom Schilling), den Sohn des Gauleiters (Justus von Dohnányi) kennen, woraus sich bald eine enge Freundschaft entwickelt. Albrecht, ein Freidenker, ist der einzige, der es wagt die Methoden und Intentionen des Eliteinternats zu hinterfragen. Als es Friedrich schließlich langsam dämmert, dass etwas nicht stimmt, ist die Katastrophe schon nicht mehr aufzuhalten.

In aufwändig gefilmten Cinemascopebildern ist es Regisseur Dennis Gansel ("Mädchen Mädchen") gelungen, den nächsten großen Wurf in Sachen jüngster Film-Vergangenheitsbewältigung des Themas Drittes Reich, nach "Der Untergang", zu erschaffen. Max Riemelt und Tom Schilling überzeugen, ebenso wie Justus von Dohnányi und Michael Schenk (als gnadenloser Sportlehrer Josef Preiner), durch authentische und nahegehende schauspielerische Leistung, welche die Protagonisten zu Identifikationscharakteren werden lässt. So stehen nach rund 110 Filmminuten für den Zuschauer viele persönliche Fragen im Raum, die reichlich Stoff zum Grübeln bieten!

Mit einem spitzenmäßig abgemischten Surroundsound, bei gestochen scharfen 2.35:1-Bildern, wird diese DVD auch qualitativ höher gesetzten Ansprüchen mehr als gerecht. Die Extras sind dabei informativ und interessant und machen diese Constantin Film Veröffentlichung zu einem in sich runden Meisterwerk, welches man auf keinen Fall verpasst haben sollte!
FazitNach "Der Untergang" ein weiterer Meilenstein des deutschen Films. Eindringlich und zum Nachdenken anregend - unbedingt anschauen!
RegisseurDennis Gansel
DarstellerMax Riemelt, Tom Schilling, Michael Schenk, Justus von Dohnányi, ...
MusikNormand Corbeil & Angelo Badalamenti (Score)
Bildformat2.35:1 (Cinemascope)
SprachenD (DD 5.1)
Sonstige FeaturesAudiokommentar mit Regisseur Dennis Gansel, Videotagebuch, Deleted Scenes, Interviews, Storyboard-Vergleich, Infos zu Darstellern und Hintergründen als Texttafeln, Trailer
FSKFreigegeben ab 12 Jahren
Shoplink Weitere Infos, Onlinekauf und Ausleihen dieser DVD über Amazon.de!

©2001-2018 W4C · All rights reserved. · Disclaimer

designed by  Webdesign / Infographie, Graphic Design / Grafikdesign / design graphique, Development, Internet Site Programming, Web Consulting: Andy Hoppe Webdesign / Infographie, Geneva Genf Genève (Switzerland Schweiz Suisse), Haute-Savoie (France Frankreich), http://www.andyhoppe.com/  andyhoppe.com