W4C Das aktuelle Album "Immer noch" jetzt downladen!
Einmal eintragen, immer up-to-date:
mit dem W4C-Newsletter!
Home
News & Dates
Tourdaten
Radioshow
Newsletter
DVD-Reviews
Weblog
BandInfo
Discographie
Shop
Downloads
Gästebuch
Galerie
Kontakt

brought to you by set free entertainment

W4C :: Die aktuelle DVD-Review

[ Alle DVD-Reviews zeigen ]

 

Die Passion Christi

OriginaltitelThe Passion of the ChristDVD-Cover: Die Passion Christi, mit Jim Caviezel, Maria Morgenstern, Monica Bellucci, Sergio Rubini, ...
GenreDrama
LandUSA
Jahr2003
VerleihConstantin Film / Highlight Video
FilmPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
Echt nicht gut!


Grad so okay!


Ganz nice!


Sehr dick!


Der Oberhammer!
BildPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
TonPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
Extras
Humor
SpannungPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
AnspruchPanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
CinematographiePanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!PanPunkt!
ReviewIn "Die Passion Christi" zeigt Mel Gibson (wie schon zuvor im Monumentalepos "Braveheart" bravourös als Regiefachmann tätig) ungeschönt, den harten Leidensweg Jesu, vom Garten Gethsemane bis zum Kreuz. In nie zuvor gezeigter schonungsloser Brutalität, lässt einen der Film Anteil am Erlösungswerk Chrisi nehmen. Endlich wird die uns viel zu lange vorgesetzte Fassade vom lieblich angepinnten Kruzifixmännchen abgerissen und uns vor Augen geführt, was Geißelung & Kreuzestod wirklich bedeuten.

Ob der Film Denkweisen umkehrt, oder gar zum Glauben führen kann, ist sicherlich individuell abhängig. Eines muss sich das tabubrechende Meisterwerk allerdings nicht gefallen lassen - nicht der biblisch-historischen Überlieferung zu entsprechen. Schriftgetreues wurde durch geschichtlich penibel recherchierte Fakten ergänzt und um maximale Authentizität bemüht, sind alle Dialoge unsynchronisiert (lediglich durch deutsche Untertitel unterlegt) in den damaligen Originalsprachen Aramäisch & Latein aufgenommen.

Ja, der Film spricht unangenehme Themen an und lässt durch seine gnadenlosen Bilder beim Betrachter keine Passivität zu – und das ist auch gut so! Denn, so frage ich, wie kann die Christenheit für sich eine Erlösung in Anspruch nehmen, ohne sich dabei bewusst machen zu wollen, wie hart diese errungen wurde?
FazitErschütternd realistischer Film (und mehr), der unsere verschmuste mitteleuropäische Traditionsreligiosität hinterfragt!
RegisseurMel Gibson
DarstellerJim Caviezel, Maria Morgenstern, Monica Bellucci, Sergio Rubini, ...
MusikJohn Debney (Score)
Bildformat2.35:1 (Cinemascope)
SprachenHebräisch/Latein/Aramäisch (DD 5.1, DTS)
UntertitelD, E
Sonstige Features-
FSKFreigegeben ab 16 Jahren
Shoplink Weitere Infos, Onlinekauf und/oder Ausleihen dieser DVD über Amazon.de!

©2001-2018 W4C · All rights reserved. · Disclaimer

designed by  Webdesign / Infographie, Graphic Design / Grafikdesign / design graphique, Development, Internet Site Programming, Web Consulting: Andy Hoppe Webdesign / Infographie, Geneva Genf Genève (Switzerland Schweiz Suisse), Haute-Savoie (France Frankreich), http://www.andyhoppe.com/  andyhoppe.com